Wissensgefässe der Videothek

In der Videothek finden sich unsere sogenannten Street-Videos. Dies sind kurze Video-Spots, die für das breite Publikum jeweils ein spezifisches Geld- und Finanzthema beleuchten. Ähnlich den Kapiteln eines Buches werden die Street-Videos dann zu themenspezifischen Wissensgefässen „zusammengebunden“. Im Laufe der Zeit entsteht so aus den Wissensgefässen eine Art Videopedia zu spezifischen Finanzthemen.

Ein Klick auf die untenstehenden Icons öffnet das jeweilige Wissensgefäss und damit den Zugang zu den entsprechenden Kurzvideos.

Wir werden aktuelle Ereignisse, von denen wir das Gefühl haben, sie seien wert, analytisch durchleuchtet zu werden in StreetVideos kommentieren. Dabei wird es nicht um die Frage gehen, ob irgendein Ereignis einen „heissen Tip“ hervorbringen könnte - an solchen zweifeln wir nämlich grundsätzlich -, sondern es geht um eine saubere analytische Aufarbeitung im Rahmen der Grundsätze, die wir in den unterschiedlichsten Videos gelegt haben.

In diesem Wissensgefäss werden Themen gesammelt, die einen generellen Kontext im weiten Feld von Geld, Politik und Wirtschaft abdecken. Hierhin gehören auch Fragestellungen im Gebiet der generellen Mittelallokation, mithin also der Aufteilung eines Gesamtvermögens in die unterschiedlichen Anlageklassen und Anlageregionen.

Hier werden die Grundlagen für das Verständnis festverzinslicher Anlagen gelegt. Dabei geht es bei Geldmarktfragen vor allem um Überlegungen im kurzfristigen Bereich, bei Kapitalmarktthemen um längerfristige Anlagen (Obligationen, Bonds, Renten) und bei Kreditthemen vor allem um den Bereich festverzinslicher Anlagen im Unternehmensbereich.

In diesem Wissensgefäss soll ein generelles Verständnis für die Funktionsweise und die Analysemöglichkeiten der weltweiten Finanzmärkte gegeben werden. In diesem Kontext stehen nicht selten die Aktienmärkte mit ihren zahlreichen Analyseansätzen im Vordergrund. Hier finden sich auch vergleichende Analysen der unterschiedlichen Anlagevehikel und –medien, wie Anlagefonds und gegebenenfalls strukturierte Produkte und ähnliches.

Hier wird das breite Feld von Anlage- und Analysemöglichkeiten ausserhalb der traditionellen Mittelallokation (festverzinsliche Anlagen und Aktien) abgehandelt. Stichworte sind: Währungen, strukturierte Produkte, Immobilien, Hedge Funds, Private Equity etc.

In den letzten Jahren hat die Verhaltensforschung innerhalb der Wirtschaftswissenschaften eine immer grössere Bedeutung erlangt. Gerade auch im Bereich Geld und Anlagen spielen die entsprechenden Erkenntnisse eine wichtige Rolle.

 

partner info