Regularien

Teil 4 behandelt die systemrelevanten Banken UBS und die Credit Suisse. Diese haben bis 2019 deutlich höhere Eigenkapitalunterlegungspflichten zu erfüllen. Konzept und Vorgaben gemäss Swiss Finish – sowohl auf risikogewichteter als...
In Teil 3 wird die Gesamtkapitalquote konkretisiert und in den Kontext der quantitativen FINMA-Vorgaben gesetzt. Als Praxisbeispiel dient der Eigenmittelausweis der Vontobel-Gruppe – die bisherige Einführung (Teil 1-3)  in das...
Teil 2 erklärt das Grundprinzip der risikogewichteten Eigenmittelausstattung. Die Begriffe „Risk Weighted Assets“, anrechenbare und erforderliche Eigenmittel sowie Gesamtkapitalquote stehen dabei im Mittelpunkt.  
Die regulatorische Eigenkapitalausstattung bei Banken ist eine komplexe Materie. In vier Teilen soll dieses vieldiskutierte Thema in seinen Grundzügen dargestellt werden. Teil 1 zeigt die für die Aufsichtsbehörden relevanten...

partner info